Schlachtfeld Internet

So lautet ein aktueller Artikel auf SPON zur Rede von Theresa May nach dem Anschlag 03.06.2017 in London. 

Die angedeuteten Vorhaben, dass Internet noch massiver zu überwachen und zu reglementieren, sind nicht nur bedauerlich, sondern zerstören die Demokratie. Genau dies ist das Ziel von Terroristen, uns unsere Freiheit zu nehmen. Premierministerin Theresa May spielt damit genau in die Hände der Terroristen.

London gehört schon jetzt zu einer der best überwachtesten Städte der Welt. Neben der Internetüberwachung wird jeder Bürger der Stadt täglich von durchschnittlich 300 Kameras gefilmt. Nach Studien hat die massive Überwachung die Kriminalitätsrate nicht gesenkt [Wikipedia]. Großbritannien gehört zu den Five Eyes Staaten, welche wohl die beste massenhafte Überwachung der Welt betreiben.

Wie die letzten Beispiele von Terroranschlägen leider gezeigt haben, ist man auch mit einer solch überlegenen Überwachung gegen gemeinen und hinterhältigen Terror nicht gefeit.

„Viel hilft viel“ ist hier die Hoffnung. Da die derzeitige Überwachung die Terroranschläge nicht verhindern konnte, wird nicht der Schluss gezogen, dass die Massenüberwachung sinnlos ist, sondern dass man einfach noch mehr braucht. Dass ist so, als ob man einfach noch mehr Kanonen aufstellt, um auf die Spatzen zu schießen.

Aber vielleicht ist genau die Technikgläubigkeit hier der Fehler. Wenn eine Person kein Handy und kein Internet benutzt, nur Bar bezahlt und versucht keine digitalen Transaktionen auszulösen, ist diese Person für allein auf Technik fokussierte Staaten unsichtbar.

Das Schlimme daran ist, dass mit der Massenüberwachung lediglich der gemeine Bürger einfach noch mehr überwacht wird. Denn die Terroristen, welche das Internet benutzen, werden sich immer ausgiebig mit Verschlüsselung und Anonymisierung im Internet auseinander setzen, und sich somit der Überwachung entziehen.

Wenn unschuldige Menschen wissentlich überwacht werden, führt das zu massiven Verhaltensänderungen. Die Bürger fangen an, sich zu überlegen, wohin sie gehen und was sie überhaupt noch am Telefon sagen können.

Das ist das Ende der Freiheit, für die unsere Vorväter gekämpft haben und uns Grundgesetze geschenkt haben, die in der heutigen Zeit verletzt und sukzessive abgebaut werden.

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
[Benjamin Franklin]